Ayurvedisch kochen: Easypeasy wie Spaghetti!

„Ayurvedisch kochen“: Das klingt immer so super-fancy und aufwändig. Tausende exotischer Gewürze, eine ellenlange Zutatenliste und abgefahrene Zubereitungsarten. Man muss mindestens den halben Tag in der Küche stehen, um ein ayurvedisches Essen zuzubereiten.


Ganz ehrlich: Wenn das so wäre, dann würde ICH nicht ayurvedisch kochen.


Ich weiß nicht, wie’s dir geht, aber bei mir muss es schnell gehen. Ich hab keine Lust, ewig in der Küche zu stehen, wenn mir der Magen knurrt und ich irgendwann auch mal auf die Couch will am Abend. Gut, dass ayurvedisch Kochen genauso einfach ist wie Spaghetti mit Tomatensoße. Und selbst die kannst du ayurvedisch zubereiten!


Mal als Beispiel: Spaghetti mit Tomatensoße auf ayurvedische Art wäre

  • Dinkel- statt Weizenspaghetti

  • Zwiebeln mit Gewürzen wie Kreuzkümmel, etwas Ingwer, Kurkuma und Rohrohrzucker in Ghee andünsten

  • Frische Tomaten verwenden

  • Gericht mit frischem Basilikum und Olivenöl toppen

  • den Parmesan gegen etwas Ziegenkäse austauschen


Es ist also ganz einfach, wenn man ein paar ayurvedische Koch-Grundsätze kennt:

  • Bereite dein Essen frisch mit saisonalen und regionalen (Bio-)Zutaten zu. So sind viele gesunde Nährstoffe enthalten.

  • Iss möglichst warm. Damit unterstützt du deine Verdauung.

  • Verwende passende Gewürze und frische Kräuter. So machst du dein Essen noch bekömmlicher.

  • Kombiniere die richtigen Nahrungsmittel. Mit frischem Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten kannst du nichts verkehrt machen. Tierische Eiweiße sind schwerer zu verdauen. Die solltest du möglichst mittags essen, wenn dein Verdauungsfeuer am stärksten ist.

  • Koch mit Liebe und iss mit Achtsamkeit.

Ayurvedisch kochen zielt darauf ab, dass du deine Verdauung möglichst nicht überforderst und damit deinen Stoffwechsel unterstützt. Im Detail gibt es natürlich für die einzelnen Dosha-Typen spezielle Empfehlungen, was die Auswahl von Nahrungsmitteln und Gewürzen betrifft. Ich finde es am Anfang aber viel wichtiger, dass du Spaß am Kochen entwickelst und neue Gewürze und einfache Rezepte ausprobierst. Trau dich ruhig! Wenn du die Tipps oben beachtest, kannst du nichts falsch machen.


Ayurveda-Workshops rund um Ernährung, Kochen, Verdauung und Stoffwechsel

In meinen Workshops zeige ich dir, wie einfach es ist, ayurvedisch zu kochen und die passenden Gewürze zu verwenden.


Wenn du tiefer in die Ernährungs-Grundlagen und das einfache ayurvedische Kochen einsteigen willst, ist die "Cooking Class" der richtige Workshop für dich.


In "Spice up your life" zeige ich dir, was die wichtigsten ayurvedischen Gewürze sind, wie du sie verwendest und du mixt dir deine eigene typgerechte Gewürzmischung zusammen.


"Porridge Porn" ist für alle Schleckermäuler, die ihre Verdauung und ihren Stoffwechsel mit einer ayurvedischen Morgenroutine in Schwung bringen wollen und feinste Porridge-Rezepte kennenlernen möchten.


Finde zu DEINER entspannten Ernährung.

Du willst deine Ernährung individuell auf dich und deinen Dosha-Typ ausrichten? Du wünschst dir gezielte Tipps für deine Ernährung im Alltag, ayurvedische Rezepte und Infos? Du willst ein paar Kilo abnehmen und zurück zu einer entspannten und unkomplizierten Ernährung finden, die dir gut tut?

Dann schreib mir eine Nachricht und wie vereinbaren einen Beratungstermin für eine Dosha-Bestimmung oder Ernährungsberatung!




#abnehmen #gesundkochen #gewürzkurs #kochkurs #ayurvedaworkshop #gesundheit #gesundheitsberatung #ayurveda #beschwerden #gesunderlebensstil #ernährungsberatung #doshabestimmung #ayurvedalifestyle #coaching #verdauung #stoffwechsel #gesundeernährung #rosenheim #riedering #chiemgau #chiemsee #traunstein #miesbach

©2020 with love by Linda Gallner.